Sandstrahlen/Mattierung

Sandstrahlen/Mattieren

Besondere Form der Veredelung speziell für Glas. Dabei wird mit hohem Druck feinster Sand auf ein zuvor mit einer Motivschablone vorbereitetes Glas gestrahlt. Im Ergebnis erscheint das Kundenmotiv milchig matt auf dem transparenten Glaskörper. Die matt weiße Fläche fühlt sich deutlich feiner an als eine gelaserte Fläche, bedarf aber auch eines erheblich größeren Aufwandes.

Wissenswertes

Materialien
Glas, Kristall, Acryl. Aber auch hoch glänzende Metalle, polierte Steine oder Holz wären effektvoll mit Sand zu strahlen.

Formate
Max. 20 x 30 cm

Formen
Ebene Flächen, aber auch Gläser und andere Körper

Farben
Milchig weiß

Besonderheiten
Aufgrund der Schablonentechnik muss bei den Motiven eine Mindest-Linienstärke beachtet werden.

Mindestmenge
Artikel abhängig bereits ab 1 Stück möglich.

Lieferzeit
1 bis 2 Wochen

* Bei den hier beschriebenen Veredelungstechniken und technischen Angaben handelt es sich um Beispiele aus unseren eigenen Produktionskapazitäten. Produzenten oder andere Veredeler können durchaus über andere oder ergänzende Veredelungsverfahren (z.B. Siebdruck, Flexodruck, Ätzung, Webung) und damit verbunden andere technische Parameter verfügen. Zur optimalen Realisierung Ihrer Aufträge arbeiten wir mit einer Reihe dieser Partner vertrauensvoll zusammen.